Kostenloser Vergleich aller Anbieter ohne Vertrag!
Sie suchen mobiles Internet ohne lästige Vertragsbindung? Unser Surfstick Vergleich zeigt Ihnen alle Anbieter ohne Vertrag....

Prepaid Internet Stick OHNE Vertrag im Vergleich

Sortierung:
Der Trend zum mobilen Surfen
Überall online gehen zu können, gehört für viele Verbraucher zum täglichen Anspruch. Sie möchten damit im Cafe, in der Bahn oder sogar am Urlaubsort ihre Mails checken können, oder sonstige Anwendungen durchführen. Mittels einem Internet Stick erhalten sie dabei die Flexibilität, die sie sich wünschen. Dieser Stick ist sehr einfach in der Anwendung. Einfach in einen freien USB-Port am Laptop einstecken, die dazugehörige Software installieren und schon kann es prinzipiell losgehen. So einfach wird es zumindest von den Providern suggeriert.

Jedoch muss vorab erst einmal ein passender Tarif gefunden werden, und hier beginnt für viele bereits das Problem. Der Markt ist hier sehr breit gefächert und der Anwender findet sich in einem wahren Dschungel von Tarifen wieder. Nicht jeder kann möglicherweise einen Festvertrag nutzen. Denn schon wer einen negativen Eintrag hat, wird von keinem Provider einen Vertrag zu seinem Internet Stick erhalten. Aber dieser Personenkreis muss auf das mobile Internet dennoch nicht verzichten. Hier kann ein Internet Stick Prepaid die beste Alternative sein, denn für den Erwerb findet keine Abfrage bei der Schufa statt. Diese Möglichkeit arbeitet auf Guthabenbasis, was bedeutet, dass der Stick erst einmal aufgeladen werden muss und dann entsprechend genutzt werden kann, bis der aufgeladene Betrag verbraucht wird. Eine weitere Benutzung ist nur durch eine erneute Aufladung möglich. Weiterhin ist diese Alternative für all diejenigen gedacht, die eine volle Kontrolle über ihre Kosten behalten wollen. Bei dieser Variante gibt es keine Mindestvertragslaufzeit sowie keinerlei monatlichen Grundgebühren.

Ein Vergleich hilft bei der Kaufentscheidung

Grundsätzlich beherrschen vier große Provider den Markt. Schon hier können Sie möglicherweise den Tarif finden, der zu Ihren speziellen Bedürfnissen passt. Aber darüber hinaus stellen diese Provider auch den meisten anderen Anbietern ihr Netz zur Verfügung. Grundsätzlich sollten Sie jedoch darauf achten, dass eine gute Netzabdeckung vorhanden ist. Mittels einem Vergleich im Internet können Sie Einsicht nehmen über alle, auf dem Markt befindlichen Tarife für einen Internet Stick Prepaid. Hier finden Sie Angebote, in denen Volumentarife, Flatrates sowie die Minutenpreise ihre Berücksichtigung finden. Je nachdem, ob Sie nun ein Wenig-, ein Normal- oder Vielsurfer sind, können Sie hier Tarife finden, die Ihren Ansprüchen gerecht werden. Häufig sind auch Pakete zu finden, in dem Sie für die Hardware bezahlen, sich aber schon ein gewisser Betrag auf dem Stick befindet. Somit ist die Hardware entsprechend subventioniert.

Worauf zu achten ist

Wenn Sie sich auf der Suche nach dem für Sie am geeignetsten Paket befinden, dann gibt es natürlich einige Dinge, auf die Sie beim Internet Stick Prepaid achten sollten. In der Regel sollte es bei diesen Prepaid Varianten keinen Simlock geben. Dies bedeutet, dass Sie dann auch mit jedem anderen, günstigeren Anbieter surfen können. Wichtig ist, dass Sie auf eine gute Geschwindigkeit achten, erhältlich sind 3,6 MB sowie 7,2 MB pro Sekunde. Sicherlich ist der Minutenpreis ein wichtiger Faktor, aber noch interessanter können die Volumenbundles sowie die Flatrates sein, die Sie mit ihrem Guthaben erwerben können. Gerade beim letzteren jedoch ist eine Datenbegrenzung vorhanden. Wird die überschritten, geht automatisch die Geschwindigkeit runter.